leitbild pacovis

1. Advent – Ruedi Leuppi Stiftung Elfenbeinküste

Die Ruedi Leuppi Stiftung Elfenbeinküste unterstützt seit 2004 das Hôpital Méthodiste in Dabou. Das privatrechtlich geführte Spital ist alleinverantwortlich für die Versorgung einer sehr armen Bevölkerung von ca. 2 Millionen. Die Stiftung bezweckt den Aufbau und die Unterstützung des Spitals, sie bringt Medikamente, Instrumente und Pflegematerialien aus der Schweiz nach Dabou.

Zentrale Aufgaben sind die Instruktionen zur persönlichen Hygiene und Reinlichkeit bei operierten Patienten. Gerade Neugeborene oder frisch operierte Patienten sind stark auf die Sicherstellung der Hygiene angewiesen. Die Helferinnen und Helfer der Stiftung leisten grossen Einsatz in einfachen Aufklärungsarbeiten zur Einhaltung der Hygiene wie etwa das korrekte Reinigen der Hände, den Gang auf die Toiletten und den richtigen Umgang damit.

Weiter werden die Spenden für Infrastrukturarbeiten wie dringend notwendige Malerarbeiten, die Installation von WC-Anlagen und Duschen oder in den Ersatz von defekten Wasserhahnen eingesetzt. Es besteht ein grosser Bedarf an medizinischen Hilfsmitteln (Katheter, Urinsäcke und Medikamente) die zur Konstanz der Hygiene einen wichtigen Beitrag leisten.

Die Stiftung bildet das einheimische Spitalpersonal mit kompetenten Schweizer Fachpersonen (Anästhesisten, Gynäkologen, Urologen, Hebammen, Kinderkrankenschwestern und Operationsassistenten) in 2-monatigen Abständen während einer Woche aus. Erfreulich zu beobachten ist, dass das einheimische Personal lernwillig und interessiert ist und grosse Fortschritte macht.

Mit dem Einsatz der Stiftung vor Ort, wird der persönliche Umgang der Aerzte und des Pflegepersonals mit dem Patienten gezielt geschult und verbessert sodass das die Patientenrechte langsam eingeführt werden können.

www.stiftungleuppi.info

footerpacovis